Home Anfängerkurs Training Kontakt Fotogalerien Links Home
Tolle Ergebnisse beim 3. ASVÖ Nachwuchscup Am 15. Oktober nahm unser Verein mit 5 Starterinnen und Startern am 3. ASVÖ Nachwuchscup in Bregenz teil. Die Bludenzer Karatekas maßen sich dabei mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Vorarlberg, Deutschland und der Schweiz. Da dies der letzte Nachwuchscup im Jahr 2016 war, kämpften unsere Karatekas nicht nur um den Tagessieg, sondern auch um eine gute Platzierung in der Gesamtwertung. In der Klasse Kinder 1 männlich war unser Verein mit 3 Startern vertreten: David Zydron, Manuel Muther und Simon Widern. David Zydron schaffte es in der Kata auf den 5. Platz. Im Kumite konnte er mit einer hervorragenden Leistung alle seine Gegner bezwingen und sich so den Sieg in dieser Kategorie sichern. Manuel Muther erreichte den 8. Platz in der Kata und einen hervorragenden 5. Rang im Kumite. Simon Widerin musste sich bei seinem ersten Turniereinsatz gegen zahlreiche höher graduierte Gegner behaupten und zeigte dabei starke Nerven und eine gute Leistung. Er belegte in der Kata den 10. Rang und wurde im Kumite 12. Im Jugendbewerb der Mädchen traten für unseren Verein Jessica Ferra und Leonie Seeberger an. Wie auch Simon Widerin musste Jessica Ferra gegen sehr viel höher graduierte Gegnerinnen kämpfen. Dennoch zeigte sie eine tolle Performance und erreichte sowohl in der Kata als auch im Kumite den 6. Rang. Leonie Seeberger zeigte sich insbesondere in der Kata stark und wurde hierfür mit dem 4. Platz belohnt. Im Kumite wurde sie 5. In der Wertung über alle 3 Nachwuchscups 2016 hinweg holte sich David Zydron Gold im Kumite-Bewerb und Silber im Kata-Bewerb sowie in der Gesamtwertung (Kata und Kumite). Den Sieg in der Gesamtwertung verpasste er dabei nur um 2 Punkte. Ebenso erfreulich das Ergebnis in der Jugendklasse: Hier holte sich Leonie Seeberger 3 Bronzemedaillen. In der Vereinswertung konnte sich der Samurai Karate Klub Bludenz mit einer Gesamtpunktezahl von 934 vor der Karate Schule Alvaneu auf dem 5. Platz behaupten. Danke an alle teilnehmenden Karatekas für Ihr Engagement und herzliche Gratulation zu den hervorragenden Leistungen. Wir freuen uns schon auf die nächsten Trainingseinheiten mit euch und eine Fortsetzung der Siegesserie beim ASVÖ Nachwuchscup 2017.
Abschluss Anfängerkurs im Rahmen der Prüfung zum 9. Kyu und Prüfung zum 8. Kyu Die Teilnehmerin des im Oktober gestarteten Anfängerkurses konnte ihr, in den letzten zwei Monaten erworbenes Können,  zusammen mit einer weiteren Karateka im Rahmen der Prüfung am 29.01.2016 demonstrieren. Trotz großer Nervosität konnten beide Kandidatinne ausgezeichnete Leistungen zeigen und wurden mit der bestandenen Prüfung belohnt. Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns sehr über unsere neuen, vollwertigen Vereinsmitglieder. 8. Kyu (gelber Gürtel): Lucie Baselova Alina Ender 9. Kyu (weißer Gürtel): Alina Ender
Hochkarätiger Lehrgang mit Sensei Carlo Fugazza Das letzten Mai-Wochenende war einer der Höhepunkte im Vorarlberger Karatejahr 2016: Großmeister Carlo Fugazza (8. Dan) reiste extra von Italien nach Feldkirch, um über 80 begeisterten Karatekas aus Österreich und Deutschland sein Wissen zu vermitteln. Die erste Trainingseinheit wurde von allen Kyu- und Dan-Trägern gemeinsam absolviert. Geübt wurden Kihon-Techniken und deren Anwendung im Kihon-Ippon-Kumite, sowie Kata. Auch wer bereits jahrelanges Training hinter sich hat, konnte hier noch etwas lernen, da Meister Fugazza sehr viel Wert auf kleine Details legte. Im Oberstufentraining widmeten sich die Braun- und Schwarzgurte ebenfalls Kihon-, Kumiteübungen und Kata. Nach einer kurzen Pause ging es dann schon mit der zweiten Trainingseinheit weiter. Hier wurden weitere Techniken verfeinert. Auch im Oberstufentraining wurde an die Übungen der ersten Trainingseinheit angeknüpft. Sonntag morgens standen dann die letzten Übungseinheiten auf dem Programm. Obwohl sicherlich jeder Teilnehmer den vorherigen Trainingstag in allen Muskeln spürte, war jeder mit Eifer bei der Sache. Vor allem an diesem Tag war nicht nur der Körper, sondern auch der Geist gefordert, um alle Abläufe schnell und korrekt umsetzen zu können. Und wieder einmal ging dieser Lehrgang leider viel zu schnell zu Ende. Was bleibt sind unvergessliche Eindrücke und viel neues Wissen, das nun beim Training in den Dojos umgesetzt werden kann. Nach dem Lehrgang warteten natürlich alle Teilnehmer schon mit Spannung auf die Gürtelprüfungen. Nach monatelanger Vorbereitung stellten sich etwa 30 Karatekas den Prüfungen. Alle Bludenzer Prüflinge durften den neuen Kyu-Grad mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren speziell den Mitgliedern unseres Vereins zur bestandenen Prüfung: Prüfung zum 2. Kyu (2. brauner Gürtel): Rijad Dulovic Emir Dulovic Prüfung zum 5. Kyu (1. violetter Gürtel): Emanuel Laterner Prüfung zum 7. Kyu (oranger Gürtel): Manuel Muther Simon Widerin David Zydron
2. ASVÖ Nachwuchscup in Bludenz Am Samstag, dem 11. Juni fand der 2. ASVÖ Nachwuchscup statt. Hierbei kämpften Schüler und Schülerinnen in den verschiedenen Altersklassen um die vordersten Ränge. Unser Verein war mit fünf Starterinnen und Startern vertreten:  Jessica Ferra, Emanuel Laterner, Manuel Muther, Leonie Seeberger und David Zydron. In den Disziplinen Kata und Kumite mussten sie sich gegen weitaus erfahrenere und höher graduierte Gegner und Gegnerinnen behaupten. Dennoch zeigten alle eine tolle Leistung und können sehr stolz auf ihre Ergebnisse sein. Wir gratulieren zu den Leistungen und freuen uns schon auf eine weitere Steigerung beim nächsten Nachwuchscup. Die Ergebnisse im Einzelnen: Bewerb Kata: Einzelkata Kinder 1, männlich: 2. Platz: David Zydron, 8. Platz: Manuel Muther Einzelkata Kinder 2 männlich: 4. Platz: Emanuel Laterner Einzelkata Kinder 2, weiblich: 3. Platz: Leonie Seeberger, 4. Platz: Jessica Ferra Bewerb Kumite: Einzelkumite Kinder 1, männlich: 1. Platz: David Zydron, 3. Platz: Manuel Muther Einzelkumite Kinder 2 männlich: 5. Platz: Emanuel Laterner Einzelkumite Kinder 2, weiblich: 3. Platz: Leonie Seeberger, 4. Platz: Jessica Ferra
Landesmeisterschaft 2016 Am 05. November vertraten Manuel Muther und Simon Widerin unseren Verein bei der Landesmeisterschaft 2016 in Feldkirch. Beide Karatekas starteten in der Klasse Kinder 1 männlich und mussten dort gegen sehr viel höher graduierte Gegner in den Bewerben Kata, Kumite und Fuku Go antreten. Die beiden Teilnehmer präsentierten unseren Verein von der besten Seite und zeigten eine tolle Leistung. Manuel wurde dafür mit dem 4. Platz im Kumite-Bewerb belohnt. Mit der Landesmeisterschaft endet auch die Turniersaison 2016. Wir bedanken uns bei allen Karatekas, die unseren Verein im vergangenen Jahr bei Wettkämpfen präsentiert haben. Ein besonderer Dank geht natürlich an Manuel und Simon für ihren starken Einsatz bei der diesjährigen Landesmeisterschaft.